100.000 Klicks: Ein Jahr Thainess.de – Wir sagen: „Danke“.

Die Welt im April 2021. Covid-Infektionszahlen in Thailand steigen. Europa kämpft mit der dritten Welle. Und sogenannte britische, südafrikanische oder indische Mutationen lassen das Reisen und die vermissten Zielländer gefühlt wieder in weitere Ferne rücken. Vor genau einem Jahr starteten wir Thainess.de in einer Zeit, in der vielleicht vor allem die Sehnsucht über die persönlichen Stimmungstiefs des Augenblicks in der Pandemie hinweg hilft. Eine „My-allai-mai“-Kolumne zum Einjährigen von Thainess.

Weiterlesen

Neue Corona-Verordnung: Surin Thai Massage bis auf weiteres geschlossen

Liebe Kundinnen und Kunden,

aufgrund der neuen ab Samstag, 24.4. 2021, 0.00 Uhr geltenden Rechtsverordnungen und der aktuellen Inzidenzwerte im Landkreis Saarlouis muss Surin Thai Massage Saarlouis bis auf weiteres leider seine Pforten wieder schließen. Erst wenn der Inzidenzwert im Landkreis Saarlouis fünf Tage lang unter 100 liegt, sind nach aktueller Verordnung körpernahe, nicht medizinische Dienstleistungen wie die Thai-Massage wieder erlaubt. Wir bedauern es sehr, unseren Kundinnen und Kunden derzeit nicht zur Verfügung stehen zu können. Wir hoffen jedoch, so dazu beizutragen, die dritte Welle zu brechen.

Weiterlesen

Sak Yant & Hah Taew Tattoo: Schmerz und Mystik

Das Rülpsen war gigantisch. Ehrlich gesagt hatte ich noch nie jemanden so laut und intensiv aufstoßen hören. Aber es war eben nicht der Laut eines Menschen, sondern ein übersinnliches Zeichen: der Tigergeist von Ang Sila war in sein irdisches Medium eingedrungen. Und konnte nun mit dem Stechen eines traditionellen Tattoos beginnen. Auf meinem Rücken. Hah Taew! Fünf Linien für die Ewigkeit.

Weiterlesen

„Happy end?“ Und es ist wieder passiert!

Am Samstag hatte ich einen neuen Kunden. Er klagte über Rückenschmerzen und ich gab mir – wie immer – über eine Stunde lang Mühe, diese Schmerzen zu lindern. Das ist nicht ohne, kostet mich Konzentration, Hingabe, Einfühlungsvermögen und Kraft. Mache ich aber gerne. Umso schmutziger fühle ich mich, wenn am Ende der Behandlung wieder einmal – völlig aus dem Nichts – die Frage nach einem sogenannten „Happy End“ kommt.

Weiterlesen

Es war einmal in Pattaya?

Lockdown in Pattaya! Was über Jahrzehnte kein Gesetz, kein Polizeichef, keine Frauenrechtlerin und weder Papst noch Mönche schafften, erledigt ein Virus im März 2020 innerhalb von Tagen. Das Epizentrum des thailändischen Nachtlebens, der weltweit bekannte Sexbusiness-Hotspot steht still. Doch schon in den letzten Jahren vollzog sich ein Wandel. Wie wird es nach Corona im selbsternannten Seebad weitergehen?

Weiterlesen

Online statt vor Ort: Thailand-Sehnsucht im Netz mit Thaitube.de

Just in einer Zeit, in der das Reisen nach Thailand fast unmöglich ist, startet mit thaitube.de ein neues Thailandforum. Und ergänzt damit die Reihe von deutschsprachigen Webpages, Facebook-Gruppen, Seiten bei Facebook und Kanäle bei Twitch und Youtube aus und über Thailand. Erfreulich: Thaitube ist ein Liebhaber-Projekt und verfolgt keine kommerziellen Ziele.

Weiterlesen

Reuters: Nur noch 7 Tage Quarantäne ab April

Am heutigen Montag (8. März) meldet die Nachrichtenagentur „Reuters“, dass Thailand die bisher 14tägige Quarantäne-Zeit für Geimpfte auf sieben Tage verringern will. Diese Erleichterung für Einreisende soll ab April gelten. Damit würde Thailand einen ersten Schritt hin zu einer Erleichterung des Tourismus in dem zwar weitgehend Corona-freien, aber wirtschaftlich von der Pandemie gebeutelten Land zulassen.

Weiterlesen

15.000-Euro-Regel gekippt: Thailands Tourismus tastet sich voran

Während Europa in der kalten Jahreszeit auf den Höhepunkt der zweiten Corona-Infektionswelle zusteuert, sucht Thailand seinen Kurs bei der Wiederöffnung des Landes für Besucherinnen und Besucher. Angesichts der hohen weltweiten Fallzahlen bleiben die strengen Auflagen für eine Einreise nach Thailand bestehen. Lediglich die für den Erhalt eines Tourismus-Visums zunächst verlangten 15.000 Euro, die dauerhaft auf einem Konto hinterlegt werden müssen, entfallen ab sofort. Virus hin, Geld her: Die Sehnsucht nach dem „Land of Smile“ bleibt bei vielen seiner langjährigen Gäste tief verankert. Die „Mi-allai-may“-Monatskolumne von Thainess.

Weiterlesen